Visitenkarten
Open Print Shop

Programmierung CMS

Größere Webportale, Internet-Shops oder Blogs realisiere ich mit einem sogenannten CMS (Content Management System).
Um die Kosten für Sie überschaubar zu halten greife ich auf kostenlose Open-Source Software wie Joomla, Wordpress, Drupal, XT-Commerce, Magento etc. zurück.
Der Vorteil dieser Systeme liegt in ihrer fast grenzenlosen Erweiterbarkeit. Durch Module und Plugins lassen sich beliebige Funktionen wie Gallerien, Musik- und Videoplayer, Shopsysteme etc. nachrüsten.
Durch ein umfangreiches Rechte- und Rollenkonzept sowie einfache Texteingabe über Editoren läßt sich ein CMS durch verschiedene Personen administrieren.
Dank Datenbankanbindung sind Inhalte und Design getrennt und somit lassen sich gestalterische Änderungen unkompliziert und zügig bewerkstelligen.

Der Nachteil eines Content Management Systems liegt sicherlich an seinem Bedarf an Hardwareressourcen und Speicherplatz. Datenbanken und Scriptsprachen wie PHP und MySQL sind nur in größeren und teuereren Hostingpaketen enthalten.
Die Einrichtung und Installation setzt hohes technisches Grundwissen voraus und da die Installation auf dem Server Ihres Providers geschieht sind regelmäßige Backups und Sicherheits-Updates ein Muß!